Übungsbetrieb bis auf weiteres eingestellt

12. März 2020
Feuerwehr Sulzberg Jugendfeuerwehr Markt Sulzberg Corona Vorsorge
Eine Vorsorgemaßnahme

Auf Anweisung des Landratamts Oberallgäu werden bis auf weiteres keine Übungen mehr stattfinden um die Einsatzfähigkeit der örtlichen Feuerwehren zu erhalten.

 

"Auf allen Ebenen (Bund, Land und Kommunen) werden Vorkehrungen getroffen
um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Ebenso wichtig ist es aber, dass
das öffentliche Leben nicht zum erliegen kommt.
Alle Hilfsorganisationen, die Polizei und das THW, aber auch die Feuerwehren
sind hier Teil der kritischen Infrastruktur. Daher muss darauf geachtet werden,
die Einsatzbereitschaft möglichst lange aufrecht zu erhalten."

 

Für Einsätze gelten folgende Hinweise:
- natürlich rückt die Feuerwehr zu Einsätzen aus
- nur gesunde Kameradinnen und Kameraden nehmen an den Einsätzen teil (sollte eigentlich auch sonst obligatorisch sein)
- keine Teilnahme von Kameradinnen und Kameraden die in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet waren
- Einsatzhygiene unbedingt beachten
- nach Krankheit erst wieder Teilnahme an Einsätzen nach vollständiger Genesung plus mindestens 48 Stunden
- die sonstigen, in den Medien bereits veröffentlichten, Verhaltensregeln beachten

Die Anweisung gilt bis auf Widerruf.